Salzgitter - heading image

GVZ Salzgitter

ALLGEMEIN

Salzgitter liegt im Harzvorland zwischen Braunschweig und Hildesheim und ist mit rund 104.000 Einwohnern die siebtgrößte Stadt Niedersachsens. In der Industriemetropole sind etliche namhafte Großunternehmen ansässig. Das Bedeutendste ist der Stahlkonzern Salzgitter AG mit 7.000 Beschäftigten vor Ort und rund 18.000 Beschäftigten europaweit. Volkswagen betreibt in Salzgitter das zweitgrößte Motorenwerk konzernweit und beschäftigt etwa 7.200 Angestellte. Für die Salzgitter Flachstahl AG arbeiten rund 5.600 Menschen, für den Bus- und Lastwagenhersteller MAN Truck & Bus AG 2.700.

VERBUNDEN MIT DER OST-WEST-WASSERTRANSVERSALE

Das trimodale Güterverkehrszentrum (GVZ) Salzgitter befindet sich im Westen der Stadt, direkt neben dem Gelände von Volkswagen. Für den Standort sprechen neben der zentralen Lage Salzgitters zwei Vorteile: Über einen Stichkanal ist die Stadt mit dem Mittellandkanal verbunden, der wichtigsten Ost-West-Wassertransversale Europas. Der Standort fungiert somit als Schaltstelle zwischen der Region Südost-Niedersachsen und den deutschen Nordseehäfen.

Die Kombination zwischen öffentlichem Schienennetz und die unmittelbare Nähe zu Autobahnen und Fernstraßen verbindet die Umschlagzentren umweltschonend für alle Verkehrsträger mit dem Umland.

Durch den relativ nahen Flughafen Hannover ist das GVZ Salzgitter auch ans nationale und internationale Luftverkehrsnetz angebunden.

Key Facts zu Salzgitter

  • Nettofläche: 110 Hektar
  • Im Westen der Stadt Salzgitter, direkt neben dem Volkswagen-Werk
  • Autobahnanschluss an die A 39 (Nord-Süd-Achse, Anschluss Salzgitter Thiede etwa zwei Kilometer entfernt)
  • KLV-Terminal mit Gleisanschluss
    • Angeschlossene Verkehrsträger: Schiene und Straße
    • Gleisanzahl: zwei
    • Gleislänge: zweimal 566 Meter
    • Elektrifizierung der Gleise: nein
    • Schienenportalkran: einer
    • Umschlagbare KV-Ladeeinheiten: ISO-Container 20 bis 45 Zoll, Wechselbrücken, Trailer
    • Abstellkapazität: 4.400 Quadratmeter
    • Übergabebahnhof Salzgitter-Beddingen: fünf Kilometer entfernt

  • Binnenhafen am Stichkanal zu Mittellandkanal (etwa zwei Kilometer entfernt)
    • 50-Tonnen-Portralkran
    • 10-Tonnen-Brückenkrane
    • Bandverlageanlage für Schüttgüter
    • Düngemittellagerhalle für 12.500 Tonnen
    • Containerumschlag
    • 50-Tonnen-Fuhrwerkswaage
    • Stichkanal ist ausgebaut für Schiffe bis 110 Meter Länge und 2,80 Meter Abladetiefe

  • Flughafen Hannover: 87 Kilometer entfernt
  • 4,00 - 4,80 EUR / m² (Neubau)
  • Gewerbesteuerhebesatz: 440 v. H.
  • Grundsteuer A: 390 v. H.
  • Grundsteuer B: 540 v. H.
Ihr persönlicher Ansprechpartner für die GVZ Salzgitter
Ralf Döring
Ralf Döring
Head of Industrial & Logistics (Letting) Hannover