Schönefelder Kreuz - heading image

GVZ Schönefelder Kreuz

ALLGEMEIN

Das trimodale Güterverkehrszentrum (GVZ) Schönefelder Kreuz liegt direkt am Hafen von Königs Wusterhausen, dem größten Binnenhafen des Bundeslands Brandenburg. Königs Wusterhausen liegt im Süden des Berliner Ballungsraums und hat rund 39.000 Einwohner.

Auf dem GVZ-Gelände haben sich etwa 15 namhafte Unternehmen angesiedelt, auch aus dem Logistikbereich. Dazu gehören EKB Container Logistik, RÖFA Die Logistiker sowie Fröhlich Kran- und Baustellenlogistik. Industrieunternehmen sind beispielsweise das Recyclingunternehmen ALBA Metall Nord, der Entsorger AWS sowie die Heidelberg Cement AG und Heidelberg Beton GmbH.

UNWEIT DER "GIGA FACTORY" DES UNTERNEHMENS TESLA

An Attraktivität gewinnt das GVZ Schönefelder Kreuz durch die Nähe zur geplanten „Giga Factory“ des US-amerikanischen Elektro-Autobauers Tesla im nur 26 Kilometer entfernten Ort Grünheide.

Ein weiterer Vorteil der Anlage ist die hervorragende Anbindung an die drei Verkehrsträger Straße, Wasser und Schiene. Das GVZ befindet sich direkt am südlichen Berliner Ring, der äußeren Ringautobahn um Berlin (A 10). Auch der Flughafen Berlin-Brandenburg ist nicht weit entfernt, sodass darüber Anschluss an das globale Luftverkehrsnetz besteht.

Key Facts zum Schönefelder Kreuz

  • Gesamtgröße der Flächen: 65 Hektar
  • Am Hafen von Königs Wusterhausen, südlich von Berlin
  • Schnelle Anbindung an Berlin, Potsdam sowie an die polnische Grenze bei Frankfurt / Oder
  • Autobahnanschluss an die Bundesautobahn A 10 (Berliner Ring, einen Kilometer entfernt); darüber Anbindung an die A 12 (neun Kilometer in Richtung Osten) und A 13 (Nord-Süd-Achse, elf Kilometer entfernt)
  • Anschluss an die Südachse Bundesstraße B 179, (fünf Kilometer über die A 10)
  • Der Binnenhafen Königs Wusterhausen gehört zum GVZ
    • Bestandteil des Binnennetzwerks der Hamburger Hafen AG
    • Tägliche Abfahrten zu den Seehäfen und ins Hinterland Europas
  • Anlage für kombinierten Ladungsverkehr (KLV):
    • Umschlag von Massegut
    • Container-Terminal
    • Container-Depot
    • Schwergutumschlag
    • Lkw-Laderampe
    • Kräne mit bis zu 45 Tonnen Tragfähigkeit
    • Mobilbagger
    • Großradlader
    • Gleisnetz der Hafenbahn: zehn Kilometer
    • Zulassung als Eisenbahnverkehrsunternehmen mit Anbindung an die Strecke Berlin–Cottbus

  • Der Flughafen Berlin-Brandenburg ist 15 Kilometer entfernt
  • 4,00 - 7,50 EUR / m² (Neubau)
  • Gewerbesteuerhebesatz: 350 v. H.
  • Grundsteuer A: 250 v. H.
  • Grundsteuer B: 405 v. H.
Ihr persönlicher Ansprechpartner für die GVZ Schönefelder Kreuz
Maximilian Vock
Maximilian Vock
Consultant Industrial & Logistics (Letting)