fbpx

Logistikimmobilien-Seismograph Q3 2016: Steigende Neubaudynamik

Logistikimmobilien-Seismograph Q3 2016

Die Neubaudynamik auf dem Logistikimmobilienmarkt nimmt im dritten Quartal Fahrt auf – vor allem im Westen Deutschlands.

Gegenüber den Vorquartalen dieses Jahres erfasst der Logistikimmobilien-Seismograph mit über 832.800 qm Neubaufläche eine deutlich stärkere Neubauaktivität im dritten Quartal. Damit liegt der Beobachtungszeitraum Juli bis September 2016 auf einem leicht überdurchschnittlichen Niveau und zählt zu den dynamischsten Zeiträumen der vergangenen zwölf Monate.

Logistikimmobilien-Seismograph Q3 2016: Steigende Neubaudynamik

Doch nicht alle Top-Logistikregionen profitieren von dieser starken Entwicklung, vielmehr ist es der Westen Deutschlands, der eine hohe Konzentration neuer Objekte aufweist. Der vierteljährliche Marktbericht, den der Münchner Logistikimmobilienberater Logivest und die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services (Fraunhofer SCS) herausgeben, zeigt auch, dass die mit Abstand größten Baustarts in den Top-Regionen Niederrhein und Rhein-Neckar zu verzeichnen sind.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen