fbpx

AKTUELLE NEWS

VON UND ÜBER LOGIVEST

Hier finden Sie aktuelle News über die Logistikbranche und Logivest selbst! Informationen für Journalisten finden Sie in unserem Pressebereich.

Logivest vermittelt Logistikimmobilie

Ein international agierender Logistikdienstleister erweitert seine Geschäftstätigkeit am Standort Mönchengladbach, im Westen Nordrhein-Westfalens. Dafür mietet das Unternehmen ab April 2017 eine Logistikimmobilie im Gewerbegebiet Mackenstein, im nahe gelegenen Viersen. Auf 10.300 Quadratmetern Lagerfläche und 600 Quadratmetern Büro- und Sozialfläche wird dann die Logistikdienstleistung für ein Technologieunternehmen abgewickelt. Logivest war beratend und vermittelnd für das Unternehmen tätig.

Grundstücksverkauf vor den Toren Berlins

Ein Logistikimmobilienentwickler verkauft ein 10.000 qm großes Grundstück an das international tätige Transportunternehmen Nico Mooij. Im brandenburgischen Werder liegend, befindet sich die noch unbebaute Fläche in unmittelbarer Sichtweite der Autobahnlinie A10. Auf dem neu erworbenen Areal ist die Errichtung einer Lagerhalle inklusive Büroräumen geplant – nach Fertigstellung wird Werder dann auch der neue Standort der Mooij Forwarding-Deutschland GmbH.

Logivest Concept und Fraunhofer SCS launchen gemeinsames Beratungsangebot

Logivest Concept, Beratungsexperte rund um die Themen Logistikimmobilien und -standorte, und die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS (Fraunhofer SCS) aus Nürnberg präsentieren zur diesjährigen Expo Real ihr Angebot eines individuellen „Markt- und Standortreports für Logistik- und Industrieimmobilien-Investments“.

Logivest vermittelt über 2.000 m²

Von einem Privateigentümer mietet ein Start-up im Bereich Lebensmittelgroßhandel eine ca. 2.000 m² große Logistikimmobilie, die sich in ein Lager mit mehr als 1.800 m² und Büro- sowie Sozialräume von insgesamt 190 m² Fläche unterteilt.

Ehemalige Weltbild-Flächen

Logivest und JLL vermitteln rund 5.000 Quadratmeter Lagerfläche an einen Automobilzulieferer: Seit dem 1. Oktober 2016 ist ein international agierender Automobilzulieferer neuer Mieter einer rund 5.000 m² großen Gewerbe- und Logistikfläche im Gewerbegebiet Lechhausen Nord in Augsburg. Die Flächen gehören zu einer insgesamt rund 20.000 m² großen Logistikimmobilie, die noch bis März 2016 durch Weltbild genutzt wurde.

Logistikimmobilien-Seismograph Q3 2016

Die Neubaudynamik auf dem Logistikimmobilienmarkt nimmt im dritten Quartal Fahrt auf – vor allem im Westen Deutschlands.

Gegenüber den Vorquartalen dieses Jahres erfasst der Logistikimmobilien-Seismograph mit über 832.800 qm Neubaufläche eine deutlich stärkere Neubauaktivität im dritten Quartal. Damit liegt der Beobachtungszeitraum Juli bis September 2016 auf einem leicht überdurchschnittlichen Niveau und zählt zu den dynamischsten Zeiträumen der vergangenen zwölf Monate.

Logivest unterstützt die Quip AG

Logistikimmobilienexperte Logivest ist beratend für die Quip AG tätig und unterstützt das Dienstleistungsunternehmen für Industrie und Handel bei der Ansiedlung und dem Neubau eines Logistikzentrums in der Konrad-Zuse-Straße in Alsdorf, Nordrhein-Westfalen.

Lagerfläche im Großraum Dresden

Auf mehr als 3.500 m2 lagert die Dresdner Niederlassung eines weltweit agierenden Logistikdienstleisters künftig das Produktionsmaterial für einen seiner Kunden.

Eigentümerwechsel im GVZ Bremen

Ein mehr als 30.000 m2 großes Logistikzentrum im GVZ Bremen wechselt den Eigentümer, nicht jedoch den Mieter: Ein Unternehmen im Bereich Logistikdienstleistung beauftragt die Logistikimmobilienexperten von Logivest exklusiv mit der Sale-and-lease-back Transaktion des Areals.

Logivest vermittelt rund 4.800 m²

Für die Lagerung von Schienenersatzteilen benötigt die Deutsche Bahn AG und deren Tochterunternehmen, die DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH, eine hochwertige Lagerfläche im Großraum Paderborn und hat dafür eine etwa 4.800 m2 große Lagerfläche angemietet.

Markt für Lagerhallen und Logistikimmobilien

In der Studie „Logistikimmobilien – Markt und Standorte“ ermittelt die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services (Fraunhofer SCS), Nürnberg, im Zwei-Jahres-Rhythmus die Regionen in Deutschland, die besonders attraktiv für die Logistikbranche sind und von dieser auch intensiv genutzt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen