fbpx

AKTUELLE NEWS

VON UND ÜBER LOGIVEST

Hier finden Sie aktuelle News über die Logistikbranche und Logivest selbst! Informationen für Journalisten finden Sie in unserem Pressebereich.

Ehemalige Weltbild-Flächen

Logivest und JLL vermitteln rund 5.000 Quadratmeter Lagerfläche an einen Automobilzulieferer: Seit dem 1. Oktober 2016 ist ein international agierender Automobilzulieferer neuer Mieter einer rund 5.000 m² großen Gewerbe- und Logistikfläche im Gewerbegebiet Lechhausen Nord in Augsburg. Die Flächen gehören zu einer insgesamt rund 20.000 m² großen Logistikimmobilie, die noch bis März 2016 durch Weltbild genutzt wurde.

Logistikimmobilien-Seismograph Q3 2016

Die Neubaudynamik auf dem Logistikimmobilienmarkt nimmt im dritten Quartal Fahrt auf – vor allem im Westen Deutschlands.

Gegenüber den Vorquartalen dieses Jahres erfasst der Logistikimmobilien-Seismograph mit über 832.800 qm Neubaufläche eine deutlich stärkere Neubauaktivität im dritten Quartal. Damit liegt der Beobachtungszeitraum Juli bis September 2016 auf einem leicht überdurchschnittlichen Niveau und zählt zu den dynamischsten Zeiträumen der vergangenen zwölf Monate.

Logivest unterstützt die Quip AG

Logistikimmobilienexperte Logivest ist beratend für die Quip AG tätig und unterstützt das Dienstleistungsunternehmen für Industrie und Handel bei der Ansiedlung und dem Neubau eines Logistikzentrums in der Konrad-Zuse-Straße in Alsdorf, Nordrhein-Westfalen.

Lagerfläche im Großraum Dresden

Auf mehr als 3.500 m2 lagert die Dresdner Niederlassung eines weltweit agierenden Logistikdienstleisters künftig das Produktionsmaterial für einen seiner Kunden.

Eigentümerwechsel im GVZ Bremen

Ein mehr als 30.000 m2 großes Logistikzentrum im GVZ Bremen wechselt den Eigentümer, nicht jedoch den Mieter: Ein Unternehmen im Bereich Logistikdienstleistung beauftragt die Logistikimmobilienexperten von Logivest exklusiv mit der Sale-and-lease-back Transaktion des Areals.

Logivest vermittelt rund 4.800 m²

Für die Lagerung von Schienenersatzteilen benötigt die Deutsche Bahn AG und deren Tochterunternehmen, die DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH, eine hochwertige Lagerfläche im Großraum Paderborn und hat dafür eine etwa 4.800 m2 große Lagerfläche angemietet.

Markt für Lagerhallen und Logistikimmobilien

In der Studie „Logistikimmobilien – Markt und Standorte“ ermittelt die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services (Fraunhofer SCS), Nürnberg, im Zwei-Jahres-Rhythmus die Regionen in Deutschland, die besonders attraktiv für die Logistikbranche sind und von dieser auch intensiv genutzt werden.

TH Real Estate und Palmira kaufen Logistikimmobilie bei Nürnberg

TH Real Estate und Palmira Capital Partners haben eine Logistikimmobilie im fränkischen Winkelhaid für das Portfolio des Investoren-Club-Fonds German Logistics (ICF GLog) erworben. Das Objekt befindet sich etwa 20 Kilometer südöstlich von Nürnberg.

Logivest vermittelt etwa 1.150 m² Lagerfläche im Gewerbegebiet Schlachthof in Viersen

Für die Laufzeit von sechs Monaten ist die KHS Know-How Systems GmbH Mieter einer etwa 1.150 m² großen Bestandsimmobilie im Gewerbegebiet Schlachthof in Viersen. „KHS ist überall dort, wo es hagelt!“, so lautet das Credo des Unternehmens für Reparaturen von Hagelschäden.

Logistikimmobilien-Seismograph Q2 2016

Mit über 561.970 qm neu gebauter Logistikfläche legt das zweite Quartal gegenüber dem ersten Quartal mit gerade einmal 454.850 qm deutlich an Wachstum zu. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum ist die Gesamtneubautätigkeit im ersten Halbjahr 2016 jedoch zurückgegangen: Während in 2015 für 1,23 Mio. qm Fläche der Spatenstich erfolgte, entsteht ein Jahr später 1,07 Mio. qm neue Logistikfläche.

Gewerbegebiete.de

Gewerbegebiete.de, ein Service der Logivest GmbH, erstrahlt in neuem modernen Design und vernetzt dank klar strukturierter Inhalte und verbesserter Such- und Filterfunktionen Flächenanbieter und Flächensuchende nun noch besser miteinander. Neu ist auch die Möglichkeit für Unternehmen, Gewerbegebiete bundesweit anhand entscheidungsrelevanter Informationen wie der Flächen- und Arbeitskräfteverfügbarkeit, Infrastrukturdaten oder der Kostenstruktur vergleichen zu können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen