fbpx
Logistikimmobilien Neubau Nürnberg 2019

Logivest vermarktet Neubauprojekt im Stadtgebiet Nürnberg

Ein Neubauprojekt mit Seltenheitswert: Logivest vermittelt im Alleinauftrag eine Lager- und Logistikhalle mit etwa 10.000 m² Fläche. Allein das ist in diesem Gebiet schon ein Alleinstellungsmerkmal. Der Neubau von Logistikimmobilien wird auch zukünftig stark begrenzt sein.

Aufgrund seiner zentralen Lage und der gleichzeitig idealen Anbindung an eine der wichtigsten Verkehrsachsen Deutschlands eignet sich das geplante Objekt ideal für die Versorgung der letzten Meile. Die Immobilie kann als Build-to-Suit-Lösung sowohl als Kalthalle, konventionelle Lagerhalle oder Produktionshalle genutzt werden. Eine Bauhöhe von bis zu 26 m ist genehmigungsfähig, d.h auch ein Hochregallager wäre bei Bedarf möglich. Büro- und Sozialflächen können nach Bedarf integriert werden. Eine Rundumfahrt mit Lkw ist möglich.

WEITER ZUR DETAILANSICHT DER LOGISTIKIMMOBILIE

Die wichtigsten Merkmale der Logistikimmobilie im Überblick:

1
Zentrale Lage, individuelle Nutzung: Bei der Immobilie handelt es sich um eine der wenigen Neubauten im Nürnberger Stadtgebiet. Dank der Build-to-suit-Lösung offeriert das Objekt vielseitige Nutzungsmöglichkeiten.
2
Nachbarschaft mit Potenzial: Nur wenige Kilometer entfernt ist das Güterverkehrszentrum Hafen Nürnberg (GVZ), das größte und bedeutendste multifunktionale Güterverkehrs- und Logistikzentrum in Süddeutschland.
3
Geeignet für Produktions- und Serviceflächen: Das etablierte und zentral gelegene Gewerbegebiet bietet ideale Voraussetzungen für Produktionsprozesse sowie für repräsentative Flächen.
4
Last-Mile-Logistik: Das Objekt befindet sich direkt an einer der wichtigsten Ausfallstraßen Nürnbergs, bis zur Innenstadt und wichtigen Autobahnzubringern sind es nur wenige Autominuten.

WEITERE WICHTIGE MERKMALE FINDEN SIE HIER

Lage und Standort der Logistikflächen:

Nürnberg hat eine lange Tradition als Industrie- und Dienstleistungsstandort. Mit ihrem gut ausgebauten Straßennetz zählt die fränkische Metropole zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten Deutschlands. Aufgrund der direkten Anbindung an die Bundesautobahnen A 3, A 6, A 9 und A 73 können unter anderem die Top-Logistikregion München und Tschechien schnell erreicht werden.

Die Nähe zum GVZ gewährleistet den Zugang zum Hafen und zum Schienennetz. Damit eignet sich der Standort ideal für die Logistik der letzten Meile, bietet aber auch die richtigen Voraussetzungen für die Produktion. In der näheren Umgebung sind große Unternehmen wie Siemens und Ferrero angesiedelt, wodurch die Logistikflächen darüber hinaus für Zulieferer interessant sind.

Das Gewerbegebiet Nürnberg-Feucht ist nur wenige Autominuten entfernt, ebenso die Nürnberger Innenstadt. Das Objekt liegt an einer der wichtigsten Ausfallstraßen der fränkischen Metropole, zwischen den Bundesautobahnen A 3, A 6 und A9.

FORDERN SIE HIER IHR PERSÖNLICHES EXPOSE AN

Wichtige Logistik-Akteure in der Region:

Dank des bayernhafen Nürnberg (GVZ) und der multimodalen Anbindung zählen Logistikdienstleister wie DB Schenker zu den großen Akteuren in diesem Gebiet. Geprägt wird das Bild der Region jedoch von der Elektronikbranche: Vor allem mittelständische Unternehmen aus den Bereichen IT, Verkehr, Produktion, Automatisierung, Medizin und Energie haben sich dort zahl- und erfolgreich angesiedelt – und weisen eine hohe Logistikaffinität auf.
Für einen erheblichen Logistikbedarf sorgen die großen Firmen vor Ort, zu denen unter anderem Bosch, Continental, MAN, Semikron und Diehl zählen. Und auch der Elektronikkonzern Siemens nutzt die Region zum Verladen von Gütern.

Mobile Vorschaubild Musterbild Innenansicht
Mobile Vorschaubild Grundstücksansicht
Mobile Vorschaubild Musterbild Büro

Lage und Infrastruktur

Bitte klicken Sie auf die Karte um mit der Maus zu zoomen

Points of interest

Karteneinstellungen

Karte
Satellit
+
-

Die Karte zeigt den ungefähren Standort der Gewerbeimmobilie an. Bitte sprechen Sie uns an, um den genauen Standort zu erfahren.

Points of interest

Infrastruktur

Entfernung zum int. Flughafen
Entfernung zum Kombiterminal
Entfernung zu KEP Dienstleister

Ökonomische Daten & Fakten

BEVÖLKERUNG (Stand: {{ data.populationStateDate | date: 'MM/yyyy' }})

Bevölkerung Gesamt
(Landkreis / Kreisfreie Stadt)
Bevölkerungsdichte
(Landkreis / Kreisfreie Stadt)
Fläche
(Landkreis / Kreisfreie Stadt)

BESCHÄFTIGUNG

Beschäftigte
(Landkreis / Kreisfreie Stadt) (Stand: {{ data.employmentStateDate | date: 'MM/yyyy' }})
Beschäftigtenquote
(Landkreis / Kreisfreie Stadt) (Stand: {{ data.employmentStateDate | date: 'MM/yyyy' }})
Arbeitslosenquote
(Landkreis / Kreisfreie Stadt) (Stand: {{ data.unemploymentStateDate | date: 'MM/yyyy' }})

BESCHÄFTIGTE NACH WIRTSCHAFTSABSCHNITTEN
(LANDKREIS / KREISFREIE STADT) (Stand: {{ data.economicSectorEmployeeStateDate | date: 'MM/yyyy' }})

Industrie Handel Logistik Sonstige
Beschäftigten- und Arbeitslosenquote

KAUFKRAFT (Stand: {{ data.purchasingPowerStateYear }})

Euro pro Kopf
(Landkreis / Kreisfreie Stadt)
Kaufkraftindex
(Landkreis / Kreisfreie Stadt)
Kaufkraft - Euro pro Kopf

WIRTSCHAFTSKRAFT (Stand: {{ data.grossDomesticProductStateYear }})

BRUTTOINLANDSPRODUKT
(LANDKREIS / KREISFREIE STADT)

Gesamt BIP je Erwerbstätigen BIP je Einwohner

BRUTTOWERTSCHÖPFUNG
(LANDKREIS / KREISFREIE STADT)

Gesamt Produzierendes Gewerbe Handel und Verkehr Dienstleistungsbereiche
Bruttowertschöpfung (Durchschnitt)

HABEN SIE NOCH FRAGEN? UNSERE LOGISTIKIMMOBILIENBERATER STEHEN IHNEN GERNE ZUR SEITE!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen