GÜTERVERKEHRSZENTREN IN DEUTSCHLAND

Güterverkehrszentren (GVZ) erfüllen eine wichtige Funktion in der Abwicklung des Kombinierten Verkehrs, bei dem Güter durch unterschiedliche Verkehrsträger (z.B. Straße, Schiene) transportiert werden, sowie bei der Verlagerung des Güterfernverkehrs von der Straße auf die Schiene. Die räumliche Zentrierung von Logistikleistungen fördert die Zusammenarbeit und Arbeitsteilung von Unternehmen, wodurch Synergieeffekte entstehen. Eine dementsprechend große Rolle spielen GVZ als Logistikstandorte.

Güterverkehrszentren (GVZ) bieten zahlreiche Vorteile:

  • sehr gute Infrastruktur - teilweise trimodale Ausrichtung (Schiene, Straße, Wasser)
  • Lage am Schnittpunkt überregionaler Verkehrsachsen
  • Arbeitskräftepotential für die Logistikbranche
  • 24-Stunden-Betrieb in Logistikimmobilien möglich
  • sehr hohe Planungs-/ Rechtssicherheit
  • Optionen für Erweiterungsmöglichkeiten der Lagerhallen bzw. Flächenoptionen für logistische Großansiedlungen

Nachfolgend haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zu den von der Deutschen GVZ-Gesellschaft definierten Güterverkehrszentren in Deutschland zusammengestellt. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns!


ÜBERSICHT DER GÜTERVERKEHRSZENTREN IN DEUTSCHLAND

Bitte klicken Sie auf die Karte um mit der Maus zu zoomen

Points of interest

Karteneinstellungen

Karte
Satellit
+
-

Points of interest