fbpx

Top-Logistikregion Kölner Bucht

181 Rhein Erft Kreis blau 700x460px

Beschreibung

Der Ballungsraum Köln ist ein attraktiver Markt für alle Nutzerbranchen von Logistikimmobilien, da eine konstante Logistiknachfrage durch die Versorgung der Industrie und der Bevölkerung besteht. Logistikdienstleister und Einzelhandelsunternehmen sind in dieser Region deshalb überrepräsentiert. Westlich von Köln im Rhein-Erft-Kreis sind die höchsten Logistikintensitäten zu verzeichnen, v.a. in den Städten Pulheim, Frechen und in Hürth. Das GVZ Köln-Eifeltor ist der größte Umschlagsbahnhof für kombinierten Güterverkehr in Deutschland.


Flächenverfügbarkeit

Die Flächenverfügbarkeit im Kölner Raum kann im deutschen Mittelfeld eingeordnet werden. Da im Stadtgebiet Köln kaum noch größere zusammenhängende Flächen verfügbar sind, werden verstärkt Kooperationsmöglichkeiten mit umliegenden Standorten von Bonn bis Düsseldorf analysiert.

Neubauentwicklung

Seit der Wirtschaftskrise 2009 zeigt sich eine deutlicher Rückgang der Bautätigkeiten. Durchschnittlich beträgt diese knapp 100.000 m² im Jahr. Im Großraum Köln konnte 2015 eine Neubauaktivität von ca. 190.000 m² verzeichnet werden.

Arbeitsmarktsituation

Durch die im bundesweiten Durchschnitt liegende Arbeitslosenquote im Raum Köln bietet dieser nur bedingt Potential für weitere Logistikbeschäftigung. Die derzeitige Logistikbeschäftigungsquote lässt jedoch noch auf Wachstumspotential schließen. Auch das Lohnniveau des Raums Köln ist im Mittelfeld einzuordnen.


Wirtschaftsstruktur

Die großen Ansiedlungsschwerpunkte der verschiedenen Nutzer wie Logistikdienstleister, Handel, Automobilindustrie und die Chemiebranche, sind nahe des Mittelpunkts Köln und des Rheins zu finden. Die logistische Aufgabe des Ballungsraums ist die Versorgung der Bevölkerung und der Industrie. Vor allem Logistikdienstleister und Einzelhändler sind hier verstärkt Nutzergruppen von Logistikimmobilien.
 

Mietpreise

  • Köln: 3,75-4,75 €/m
  • Leverkusen: 3,00-4,40 €/m²
  • Frechen: 3,50-4,70 €/m²
  • Troisdorf: 3,00-4,50 €/m²
  • Neubau: 4,50-6,00 €/m²

Grundstückspreise

  • Köln Stadt: 100-135 €/m²
  • Köln Umland: 25-200 €/m²
  • GVZ Köln Eifeltor: 100-140 €/m²

Steuerhebesätze

Die Steuerhebesätze finden Sie in der Detailansicht der Gewerbegebiete am Standort


Ökonomische Daten & Fakten

Die ökonomischen Daten & Fakten finden Sie in der Detailansicht der Gewerbegebiete am Standort


Wichtigste Gewerbegebiete

GVZ Eifeltor

Gewerbegebiet Europark Frechen


Besonderheiten

  • Leistungsstarke Infratsruktur, u.a. mit 24h–Flugerlaubnis am Flughafen Köln/Bonn
  • Deutlicher Bevölkerungswachstum in dieser Region
  • Attraktive Wirtschaftsstruktur für den Absatz von Logistikdienstleistungen

 


Top-Objekte in der Kölner Bucht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen