fbpx
Bitte klicken Sie auf die Karte um mit der Maus zu zoomen

Points of interest

Karteneinstellungen

Karte
Satellit
+
-

Points of interest

Top Logistikregion Leipzig / Halle

Leipzig / Halle

"Die Region Leipzig/Halle ist einer der wichtigsten deutschen Wachstumsstandorte für Logistikflächen. Von 2016 bis 2018 hat sich das Neubauvolumen mehr als verfünffacht. Dementsprechend ist die Region vor allem von modernen Logistikimmobilien geprägt. Trotz dieser Tatsache sind die Miet- und Kaufpreise vergleichsweise erschwinglich. Zu den wichtigsten Akteuren gehören Logistikdienstleister sowie Unternehmen aus den Branche E-Commerce und Automotive, die Leipzig/Halle zur deutschen Top-Logistikregion machen. Die demografische Prognose für die Region fällt hingegen negativ aus."

Key Facts zur Top Logistikregion Leipzig / Halle

  • Gute Verfügbarkeit von Flächen und Arbeitskräften: Für Unternehmen bieten sich auch aufgrund der starken Neubautätigkeit vielfältige Möglichkeiten zur Expansion.
  • Moderne und großflächige Logistikimmobilien: Mehr als die Hälfte aller Logistikflächen in der Region wurden nach 2001 errichtet. Der Anteil von Immobilien zwischen 50.000 und 100.000 Quadratmeter ist im bundesweiten Vergleich hoch.
  • Leistungsfähige Infrastruktur: Das gut ausgebaute Straßen-, Schienen- und Luftverkehrsnetz begünstigt den intereuropäischen Warenverkehr.
  • Schwierige wirtschaftliche und demografische Grundlage: Die Kaufkraft im Ballungsraum Leipzig-Halle ist im bundesweiten Vergleich eher niedrig. Die Region ist von Abwanderungstendenzen betroffen.

Der Standort Leipzig/Halle zeichnet sich im bundesweiten Vergleich durch seine starke Infrastruktur aus. Der Flughafen Leipzig/Halle ist der zweitgrößte deutsche Umschlagplatz für Luftfracht und dient der DHL als internationales Distributions-Hub. Im Unterschied zu vielen anderen Flughäfen ist er für einen 24-Stunden-Betrieb zugelassen. Für den multinationalen Warenverkehr können ebenfalls die Umschlagsterminals im Güterverkehrszentrum (GVZ) Leipzig sowie in Halle und Schopkau genutzt werden.

Zu den relevanten Branchen in der Logistikregion Leipzig/Halle gehören vor allem Logistikdienstleister, aber auch die Automobilwirtschaft sowie Einzelhandel und E-Commerce. Der mit Abstand größte Nutzer von Logistikflächen ist BMW Deutschland, auch Porsche gehört zu den wichtigen Akteuren im Großraum Leipzig. Beide Unternehmen planen für die kommenden Jahre Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe in ihre Leipziger Werke.

Ihr persönlicher Ansprechpartner für die Top Logistikregion Leipzig / Halle

Mirko Langer
Mirko Langer
Teamleiter Norddeutschland
Die Logistikregion Leipzig/Halle bietet ein breites Flächenspektrum für die Neuansiedlung von Unternehmen. Da sich aufgrund der starken Neubautätigkeit kein Nachfrageüberhang abzeichnet, dürften die Mietpreise auf einem moderaten Niveau bleiben.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen