fbpx

Exklusivmandat – Logivest vermarktet rund 15.000 Quadratmeter Logistikfläche in Sottrum

Copyright: formfest.de

Im niedersächsischen Sottrum, unweit der Hansestadt Bremen, ist das Beratungsunternehmen Logivest mit der exklusiven Vermarktung von circa 15.000 m2 des hochmodernen Lagerkomplexes des Betreibers „Logistic Concept GmbH“ beauftragt. Bei dem Objekt handelt es sich um einen projektierten Neubau, der auf einer Grundstücksfläche von gut 95.000 m2 realisiert wird. Bauherr ist die Forum Gewerbeimmobilien GmbH.  

Das Projekt besteht aus insgesamt vier Lagerhallen, die in zwei Bauabschnitten von jeweils 20.000 m2 zzgl. jeweils 5.000 m2 Büro- und Mezzaninenfläche entwickelt werden. Der Baustart des ersten Abschnittes ist bereits im März 2020 erfolgt. Die Fertigstellung der Hallen eins und zwei ist für Dezember 2020 geplant.

Bedeutender Ankerkunde des Projekts ist die nordische Inspirion GmbH, ein internationaler Importeur und Lieferant, der seit mehr als 20 Jahren seinen Firmensitz in Bremen hat und nach Sottrum expandiert. „Das Bauprojekt ist ein wichtiger Schritt, um nachhaltig die hohen Qualitätsansprüche unserer Kunden zu erfüllen“, so der Geschäftsführer Sönke Hinrichs.

Die restlichen Logistikflächen – 10.000 - 15.000 m2 – werden im Alleinauftrag durch die Logivest vermarktet. Als Schnittstelle zwischen Bauherrn und Fachunternehmern der Bauwirtschaft schafft die Logivest eine klare Projektstruktur. Der Bauherr erhält in den Projektstatusberichten gezielte Aussagen zur Entwicklung der Baumaßnahme, der Bauqualität, dem Baubudget sowie zu Terminen und notwendigen Entscheidungen und regelt so eventuell erforderliche Korrekturmaßnahmen. Für die Projektbeteiligten des Bauherrn bedeutet die Einbindung des Experten in der Projektleitungsfunktion eine enorme Zeitersparnis, um sich auf die Kernaufgaben des laufenden Geschäftes zu konzentrieren.

„Ein spannendes Projekt in idealer Lage zwischen Hamburg und Bremen, bei dem wir als Berater auch konzeptionell unterstützen können“, bestätigt Carsten Felix, verantwortlich für das Neubaugeschäft bei der Logivest.  

Die Logistikhallen verfügen über einen modernen Baustandard und werden mit Rampen und Toren auch für eine ebenerdige Andienung ausgestattet. Zudem sind auf dem Gelände ausreichend PKW- sowie LKW-Stellplätze geplant. Die Flächen sind flexibel nutzbar und eignen sich somit für Händler, Produzenten und Logistikdienstleister.

In unmittelbarer Nähe zum Bremer Autobahnkreuz, bietet die Liegenschaft über die A1 und die A27 ideale Anbindungsmöglichkeiten für den Fernverkehr. Der Flughafen Bremen sowie das Zentrum der Hansestadt befinden sich gut 20 Fahrminuten entfernt. 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen