Expansion im Ruhrgebiet – Logivest vermittelt Logistikfläche an Alerion Health Care

In Mühlheim an der Ruhr hat die Logivest eine rund 1.600 Quadratmeter große Logistikimmobilie an die Alerion Health Care GmbH vermietet. Der Großhändler von medizinischen Verbrauchsmaterialien ist auf Expansionskurs und benötigt zusätzliche Flächen für die Lagerung und den Vertrieb von Zubehörartikeln für die Kälte- und Wärmetherapie.

  72 Aufrufe
Weiterlesen

Ludwigsau – Logivest vermittelt über 30.000 Quadratmeter an GEODIS

Im hessischen Ludwigsau nahe Bad Hersfeld, hat die Logivest der GEODIS CL Germany GmbH drei Logistikhallen mit einer Gesamtfläche von gut 30.000 Quadratmetern vermittelt. Die Flächen sind Teil des DHL-Komplexes und werden von dem Paketdienstleister langfristig untervermietet.

  142 Aufrufe
Weiterlesen

Powered by Logivest - Logivisor Award startet in eine neue Runde

LOGIVISOR Award startet in eine neue Runde / Logivest Gruppe als Sponsor an Bord / Auszeichnung nach unterschiedlichen Branchenclustern / Verleihung im Rahmen der transport logistic 2023

Nach dem erfolgreichen Auftakt des LOGIVISOR Award im Jahr 2019, werden in 2023 wieder Logistikdienstleister aus ganz Deutschland ausgezeichnet. Im Fokus steht dieses Mal die Suche nach dem „Logistikdienstleister der Zukunft“. Geclustert nach Branchen, wird der Award in vier Kategorien vergeben: Industrie, Pharma/Healthcare, Handel und Konsum-/Gebrauchsgüter.

  189 Aufrufe
Weiterlesen

Logivest vermittelt knapp 140.000 Quadratmeter Logistikgrundstück an die Dietz AG

In Rheda-Wiedenbrück hat die Logivest der Dietz AG ein rund 140.000 Quadratmeter großes Grundstück im interkommunalen Gewerbegebiet Aurea Park vermittelt. Bei dem Areal handelt es sich um die letzte verfügbare Fläche dieser Größenordnung in der Region.

  248 Aufrufe
Weiterlesen

F.A.Z. Beitrag: Wie lange hält der Logistikimmobilienmarkt die Preisspirale noch aus?

Bereits seit einigen Jahren ist der Logistikimmobilienmarkt angespannt. Der Nachfrageüberhang treibt die Preise nach oben, dennoch werden nur zögerlich neue Flächen ausgewiesen. In den letzten Wochen jedoch hat sich die Situation durch die aktuelle Wirtschaftslage zunehmend verschärft.

In einem Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Zeitung wirft Kuno Neumeier, CEO der Logivest, die Frage auf, wie lange der Logistikimmobilienmarkt diese Preisspirale noch aushalten kann und will, beleuchtet Ursachen und Zusammenhänge und zeigt mögliche Wege für eine Entspannung am Markt auf.

Lesen Sie hier den vollständigen Beitrag.

 

  605 Aufrufe
Weiterlesen