Zweiter Deal in Folge – Logivest vermittelt weitere Fläche an Repack

220531_Hamburg_Repack

Im Hamburger Hafen hat die Logivest rund 3.000 Quadratmeter Logistikfläche an den Hamburger Verpackungsbetrieb Repack Industrieverpackung + Services vermittelt. Das Unternehmen, welches zur Axxum Gruppe gehört und sich auf die Exportverpackung von Industriemaschinen im Schwergutbereich spezialisiert hat, ist auf Expansionskurs in der Hansestadt. Bereits im Sommer 2021 konnte die Logivest den Verpackungsprofis eine Fläche in Hamburg Harburg vermitteln. Nun waren sie auf der Suche nach einem weiteren Objekt.

Bei dem Objekt im Hamburger Hafen handelt es sich um eine ehemalige Schiffsbauhalle, die sich aufgrund mehrerer Deckenkräne mit einer Traglast von bis zu 300 Tonnen und einer Hallenhöhe von circa 35 Metern ideal für den Industrieverpacker eignet. Ebenerdige, circa 18 Meter hohe Tore und die Lage direkt im Hamburger Hafen komplettieren die Lager- und Produktionshalle.

„Die Flächensuche in Hamburg gestaltet sich immer schwieriger. Bestandsobjekte werden aufgrund der vorherrschenden Flächenknappheit nur selten frei und die wenigen Neubauprojekte sind noch nicht fertiggestellt. Umso mehr freut es mich, dass wir auch dieses Mal wieder den hohen Anforderungen von Repack entsprechen und die passende Immobilie finden konnten“, so Marvin Hesse, Teamleader Industrial and Logistics Letting bei der Logivest in Hamburg.

Der Bezug der Flächen ist bereits zu Anfang Mai erfolgt.

 

 

Expansion in Erfurt – Logivest vermittelt Lager- u...
Logivest vermietet über 5.000 Quadratmeter an inte...