fbpx

And the Winner is – Logistik zwischen Bedarfsexplosion und Flächenmangel

HH Immobilienkongress ©IMMOCOM/Tom Dachs

Logivest auf dem Hamburger Immobilienkongress

Das erste Mal seit Monaten trafen Branchenvertreter beim 3. Hamburger Immobilienkongress im Emporio Tower in der Hamburger Innenstadt aufeinander. Ein gelungener Balanceakt zwischen Abstandshaltung und Kongressatmosphäre. Das beherrschende Thema: Corona und die Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft.

Wie sich die Krise auf den Logistikimmobiliensektor auswirkt, diskutierte Sven Lehmann, Head of Letting Hamburg und Bremen der Logivest bei dieser ersten Präsenzveranstaltung mit Jan Dietrich Hempel, Geschäftsführer von GARBE Industrial Real Estate GmbH, Peter Salostowitz, Geschäftsführer der IndustrialPort Real Estate GmbH & Co. KG und Prof. Dr. Peer Witten, Vorsitzendem des Vorstands der Logistik-Initiative Hamburg e.V.

Ohne Frage hat die Assetklasse Logistikimmobilien einen Attraktivitätsschub erhalten. Nicht zuletzt die boomende E-Commerce-Branche verschärft den Flächenmangel. Die Innenstädte und Speckgürtel platzen aus allen Nähten. Während letztere sich relativ einfach stärker ausdehnen können, sind insbesondere im Hinblick auf die urbane Logistik kreative Konzepte gefragt. So wurde über die Umwidmung von Parkhäusern ebenso debattiert wie über mehrstöckige Logistikimmobilien und die Revitalisierung von Brownfields.

Fazit des hochkarätig besetzten Podiums: Die Logistik war schon immer flexibel und so wird sie auch die neuen Herausforderungen annehmen und sich entsprechend weiterentwickeln.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen