fbpx

Logivest vermittelt über 10.000 m² Logistikfläche in Nürnberg

NEWS_Neubauvolumen_Dealmeldung_Durstexpress-v2

Zum 01. Juni 2020 hat die Durstexpress GmbH eine rund 10.500 Quadratmeter große Logistikimmobilie im Nürnberger Hafengebiet angemietet. Vermieter der Liegenschaft ist eine ortsansässige Grundbesitzverwaltung. Bei der Vermittlung war Logivest beratend tätig.

Auf dem rund 26.000 Quadratmeter großen Grundstück wird der neue Mieter die Lagerhallen für den Getränkeumschlag in der Frankenmetropole nutzen. Die Andienung der gut 10.500 Quadratmeter großen Logistikfläche erfolgt ebenerdig oder über Überladebrücken. Im Obergeschoss stehen weitere 300 Quadratmeter an Büroflächen zur Verfügung.

Durstexpress ist ein aufstrebendes E-Commerce-Unternehmen, das sich auf schnelle Getränkelieferungen in deutschen Großstädten spezialisiert hat. Die Flächen im Güterverkehrszentrum des Nürnberger Hafens dienen ab sofort als Umschlagsplatz für das Stadtgebiet, in dem das Berliner Unternehmen seinen Service seit dem 01. Juli 2020 anbietet.

„Die Liegenschaft befindet sich in herausragender Lage: Zum einen direkt am Frankenschnellweg, zum anderen in unmittelbarer Nähe zur Autobahn A73 und somit am Schnittpunkt der wichtigen Bundesautobahnen A3, A6 und A9. Ein idealer Standort für Durstexpress, die so eine ausgezeichnete Anbindung an die Nürnberger Innenstadt sowie an umliegende Städte wie Fürth haben“, erklärt Stefan Moor, Logistikimmobilienberater Nordbayern bei Logivest. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen