fbpx

Metropole Ruhr Business | 21. November 2019 | Essen

Diskussionsrunde

Gemeinsam für Wachstum - Regionale Kooperation in der Flächenentwicklung

Anlässlich der Herausforderung Flächenmangel lädt die Business Metropole Ruhr ein zur Diskussion über mögliche Modelle und Chancen einer regionalen Zusammenarbeit. Im Fokus der Veranstaltung stehen die ausgewählten 23 Kooperationsstandorte der Metropol-Region.

Die Entwicklung dieser Standorte soll dem Mangel an schnell verfügbaren Gewerbe- und Industrieflächen begegnen. Eine regionale Zusammenarbeit gilt hierbei als der entscheidende Schlüssel zum Erfolg. Vorgestellt werden Standpunkte der regionalen Politik sowie Anwendungsbeispiele aus anderen Regionen. Der Wachstumskurs der Metropole Ruhr wird zunehmend durch den Mangel an verfügbaren Gewerbe- und Industrieflächen gehemmt. Interkommunale und regionale Kooperation kann vor allem bei der Entwicklung großer und zusammenhängender Flächen ein entscheidender Schlüssel zur Lösung dieser Herausforderung sein.

Über Chancen und mögliche Modelle einer regionalen Zusammenarbeit soll gemeinsam am 21. November 2019 von 12:00 bis 16:15 Uhr im FUNKE Event Center, Jakob-Funke-Platz 1, 45127 Essen diskutiert werden.

Dr. Alexander Nehm referiert um 14:30 Uhr über "Regionale Gewerbeflächenentwicklung als nachfrageorientierte Strategie".

Programm:

12:00 - 13:45

EINLASS UND AKKREDITIERUNG/ GRUSSWORT

Michael Wüller, Geschäftsführer Funke Mediengruppe GmbH & Co. KGaA (angefragt)
Rasmus C. Beck, Geschäftsführer (Vorsitzender) Business Metropole Ruhr GmbH

12:45 - 13:30

TALKRUNDE ZU DEN CHANCEN VON REGIONALEN KOOPERATIONSSTANDORTEN

  • Roland Mitschke, CDU Fraktionsvorsitzender im Regionalverband Ruhr
  • Martina Schmück-Glock, SPD Fraktionsvorsitzende im Regionalverband Ruhr
  • Sabine von der Beck, BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN Fraktionsvorsitzende im Regionalverband Ruhr

 

13:30 - 14:15
 

 
STANDPUNKTE ZUM THEMA REGIONALE KOOPERATIONSSTANDORTE
  • Karola Geiß-Netthöfel, Regionaldirektorin Regionalverband Ruhr
  • Thomas Westphal, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Dortmund
  • Dr. Stefan Dietzfelbinger, Hauptgeschäftsführer Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg

 

14:15 - 14:30
          

PAUSE

 

14:30 - 15:00

MODELLE UND ANWENDUNGSFÄLLE DER INTERKOMMUNALEN ZUSAMMENARBEIT

Regionale Gewerbeflächenentwicklung als nachfrageorientierte Strategie
Dr. Alexander Nehm

 

15:00 - 15:30

 
Metropolregion Mitteldeutschland: Raumbezogene Qualifizierung und Entwicklung von GE-/GI-Gebieten
Henning Mertens, Handlungsfeldmanager "Wertschöpfungspotenziale“ Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH

 

15:30 - 16:00

Modelle einer Zusammenarbeit unter besonderer Berücksichtigung juristischer und finanzieller Aspekte
Dr. Martin Grimm, Aulinger Rechtsanwälte

 

16:00

FAZIT UND AUSBLICK

Rasmus C. Beck, Geschäftsführer (Vorsitzender) der Business Metropole Ruhr GmbH
anschließend GET TOGETHER

 

Weitere Informationen zu der Veranstaltung sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen