CTP SEQUENCIO - Neubau am Bremer Kreuz
im Sequenzier-Bereich der Daimler AG

EXKLUSIV BEI LOGIVEST:
NEUBAU EINER LOGISTIKIMMOBILIE
DIREKT AM BREMER KREUZ

In optimaler Lage nahe der A 1 und A 27 vermittelt die Logivest Gruppe eine neue Logistikimmobilie im Exklusivauftrag. Das rund 60.000 Quadratmeter große Objekt in Bremen befindet sich direkt am Bremer Kreuz im Squenzierbereich der Daimler AG und in unmittelbarer Reichweite zum GVZ Bremen. Zusätzlich ist ein Maximum an Flexibilität geboten. Aufgrund dessen bieten sich vielfältige Verwendungsmöglichkeiten an. Die Neubauimmobilie ist vor allem für Unternehmen aus den Bereichen Logistik, Handel und Industrie interessant.

Insbesondere die leistungsstarke Infrastruktur für Schiffslogistik sticht bei dieser Logistikregion hervor. Bremen, als Seefrachthotspot, liegt in unmittelbarer Nähe von drei Seehäfen und verfügt dadurch über einen sehr guten Wettbewerbsvorteil.

KEY FACTS
PLZ: Bild
PLZ:

28307

Ort: Bild
Ort:

Bremen

Grundstücksfläche: Bild
Grundstücksfläche:

60.000 m²

Prod.-/Lagerfläche: Bild
Prod.-/Lagerfläche:

28.000 m²

Büro-/Sozialfläche: Bild
Büro-/Sozialfläche:

nach Mieterwunsch

Gesamtfläche: Bild
Gesamtfläche:

28.000 m²

Fläche teilbar: Bild
Fläche teilbar:

nach Absprache

Verfügbarkeit: Bild
Verfügbarkeit:

nach Fertigstellung

Hallenhöhe/UKB: Bild
Hallenhöhe/UKB:

10 m - 12 m

Objekt-Nr. Bild
Objekt-Nr.

52129

VERKEHRSANBINDUNG
Autobahn Bild
Autobahn Entfernung
3 km
Autobahn

Der Neubau verfügt über ideale Anbindungen. Die A 1 als auch die A 27 liegen in maximal
3,5 km Entfernung.

Öffentlicher Nahverkehr Bild
Öffentlicher Nahverkehr Entfernung
0,3 km
Öffentlicher Nahverkehr

Das Grundstück verfügt über optimale Anbindungen an die öffentlichen Verkehrsmittel. In kurzer Distanz befindet sich sowohl eine Bushaltestelle als auch eine Strassenbahnlinie.

Flughafen Bild
Flughafen Entfernung
18 km
Flughafen

In rund 30 Minuten ist der Flughafen Bremen bereits erreichbar.

Neubau am Bremer Kreuz
Neubau am Bremer Kreuz bild
DIE WICHTIGSTEN MERKMALE DER IMMOBILIE IM ÜBERBLICK
FLEXIBLE ANPASSUNGSFÄHIGKEIT Bild
FLEXIBLE ANPASSUNGSFÄHIGKEIT

Die Immobilie kann im Rahmen des bestehenden Baurechts flexibel an die Wünsche des Mieters angepasst werden, beispielsweise können Büroflächen hinzugefügt werden. Desweiteren ist eine seitliche Be- und Entladung möglich.

EINZIGARTIGE LAGE Bild
EINZIGARTIGE LAGE

Die gleichzeitige Nähe zum Sequenzierbereich der Daimler AG, den beiden Bundesautobahnen A 27 und A 1 sowie zu Europas führendem GVZ ermöglichen eine hocheffiziente Supply Chain.

SEEFRACHTHOTSPOT Bild
SEEFRACHTHOTSPOT

Die Terminals in Bremen (Massengüter und Schwergut), Bremerhaven (Container und Automobile), Wilhelmshaven (Mineralölprodukte) und Nordenham (Offshore-Komponenten) bieten eine spezialisierte Infrastruktur für die Schiffslogistik.

ÖFFENTLICHE AKZEPTANZ DER LOGISTIKBRANCHE Bild
ÖFFENTLICHE AKZEPTANZ DER LOGISTIKBRANCHE

Die geringe Industriedichte der Region sowie eine überdurchschnittliche Arbeitslosigkeit sorgen für eine intensive Unterstützung von Ansiedlungen durch Verwaltung und Politik.

LAGE UND STANDORT DER IMMOBILIE:

Die Logistikregion um Bremen und Bremerhaven zeichnet sich durch eine leistungsstarke Infrastruktur aus. Von entscheidender Bedeutung sind die drei Seehäfen, von denen der JadeWeserPort tideunabhängig ist und damit über einen Wettbewerbsvorteil beispielsweise gegenüber dem Hamburger Hafen verfügt. Ein moderates Miet- und Preisniveau und eine hohe Kapazität an freien Flächen führen zu ausgezeichneten Ansiedlungsmöglichkeiten im Vergleich zu anderen Regionen mit ähnlich guter Infrastruktur. Im Bereich des Schienenverkehrsnetzes besteht hingegen Aufholpotenzial, um die Bedeutung für den Hinterlandverkehr zu stärken.

LAGE UND STANDORT DER IMMOBILIE: bild
SCHLÜSSELFAKTOREN
119.683

Einpendler
nach Bremen

10,7 %

Arbeitslosenrate
in der Region

199

Unternehmen
am Bremer Kreuz

163.937

Binnenpendler
in Bremen

566.573

Einwohner
in Bremen

1.119.144

Einwohner im
weiteren Umfeld

433.600

Erwerbstätige
in Bremen

49.966

Auspendler
aus Bremen

WICHTIGE AKTEURE IN DER REGION:

Die Region wird neben Logistik- und KEP-Dienstleistern von Verladern aus den Bereichen Automotive und Einzelhandel dominiert. Einzelne Häfen weisen Spezialterminals auf, beispielsweise für Stückgut in Bremen und für Container in Bremerhaven. Wichtigster Einzelnutzer aus dem industriellen Sektor ist die
Daimler AG, die in Bremen den größten Produktionsstandort des Konzernverbunds betreibt.

Sowohl die Anteile kleiner Flächen unter 10.000 m² als auch großer Logistikflächen mit mehr als 50.000 m² sind in der Region jeweils leicht erhöht. Dies ist auf die Präsenz produktionsgetriebener Logistik einerseits sowie frachtintensiver Verlader andererseits zurückzuführen. Zahlreiche Logistikdienstleister weisen in und um Bremen Lagerkapazitäten von jeweils mehr als
100.000 m² auf. Während deren Standorte sich im und um das GVZ Bremen konzentrieren, liegt der geografische Schwerpunkt der industriellen Produktion im Süden Bremens in direkter Nähe zum Werk der Daimler AG.

WICHTIGE AKTEURE IN DER REGION: bild
KONTAKTIEREN SIE MICH BEI FRAGEN ZUM NEUBAU AM BREMER KREUZ

Das Neubau-Projekt in Bremen ist ein betreutes Projekt von

150x150 Raute Webseite Ineke Rassmussen Raute 150px

Ineke Rasmussen
Consultant Industrial
& Logistics (Letting)
+49 421 64 86 860 12
[email protected]


Logivest GmbH
Standort Bremen
Universitätsallee 5
28359 Bremen
+49 421 64 86 860 0

 

Bitte klicken Sie auf die Karte um mit der Maus zu zoomen
Points of interest
Karteneinstellungen
Karte
Satellit
+
-
Points of interest
Flexible Neubauimmobilie

Als projektierter Neubau kann die Immobilie auf Mieterwunsch flexibel aufgeteilt sowie teilweise baulich angepasst werden.

Somit bieten sich zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten für viele Nutzergruppen aus Handel, Industrie und Logistik.

Zusätzlich zur Ausstattung mit einer WGK Folie ist eine "Klimazertifizierung" in Abstimmung mit den Eigentümern möglich.

 Bild
 Bild
 Bild
 Bild
 Bild
Provisionsfrei

Für den Mieter fällt keinerlei Provision bei Anmietung der Flächen an.

 Bild