230822_News_Ebermannsdorf

Bowery kauft State of the Art-Logistikimmobilie in der Oberpfalz

Logivest berät englischen Investor bei Transaktion in Ebermannsdorf / Rund 22.000 Quadratmeter Logistikgrundstück mit rund 8.000 Quadratmeter Logistik- und Bürofläche wechselt Besitzer

Das europäische Logistikimmobilienunternehmen Bowery hat den Erwerb einer hochmodernen Logistikimmobilie in Ebermannsdorf im Auftrag eines institutionellen Investors eingeleitet. Die 8.000 Quadratmeter große Lager- und Bürofläche ist der jüngste Zuwachs in Bowerys wachsendem europäischen Portfolio von Logistikimmobilien. Bei der TRansaktion war die Logivest beratend tätig.

Das 2002 errichtete Objekt befindet sich auf einem rund 22.000 Quadratmeter großen Grundstück mit direkter Anbindung an die Autobahn A6 und die Bundesstraße B85. Das Gebäude ist modern ausgestattet und verfügt über sechs Rampentore mit Überladebrücken, eine lichte Höhe von acht Metern, eine Tragfähigkeit von 5 Tonnen pro Quadratmeter sowie ausreichend Park- und Rangierflächen auf dem Gelände.

Vor dem Erwerb durch Bowery hatte Logivest im Auftrag des Verkäufers der Immobilie, Nowy Styl, einen langfristigen Mietvertrag mit der Bezold GmbH Logistik & Transport abgeschlossen.

Bowery wurde von Logivest (Makler), K&L Gates (Recht, Steuern) und CBRE (Technik, Umwelt) beraten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Expansion in Kassel – Logivest vermittelt Emil Fre...
Rheda-Wiedenbrück – Beckhoff Automation mietet übe...