Langenfeld – Logivest vermietet Logistikneubau

Titelbeitraege-Presse_DEALMELDUNG_Langenfeld

In Langenfeld zwischen Düsseldorf und Köln hat die Logivest eine Immobilie mit knapp 4.500 qm Hallen- und Bürofläche vermittelt. Der Logistikneubau wurde erst in 2020 fertiggestellt.

Der neue Mieter wickelt von Langenfeld aus nun die Letzte-Meile-Logistik für ein großes E-Commerce-Unternehmen ab. Bei der Ausweitung des Liefergebietes und der Suche nach einer geeigneten Immobilie lag der Fokus auf viel Platz – sowohl in der Lagerhalle als auch im Außenbereich. Mit rund 3.300 qm Hallenfläche und über 600 qm Mezzanine ist das Objekt für den KEP-Dienstleister ideal. Hinzu kommt die Grundstücksfläche von knapp 98.000 qm, die genügend Platz für das hohe Aufkommen an Kleintransportern bietet.

„Unser Kunde war auf der Suche nach einer Immobilie mit viel Rangierfläche. In der Größenordnung war schnell klar, dass nur ein Objekt in der Region in Frage kommt, welches allen Anforderungen entspricht. Der Logistikneubau ist ideal angebunden, verfügt über mehrere Rampen und eine große Pufferfläche. So ist auch bei hohem Aufkommen eine schnelle Beladung und Abfertigung der Transporter gewährleistet“, sagt Jenny Fust, Consultant Industrial and Logistics Letting bei der Logivest NRW.

Die Logistikimmobilie befindet sich im Nordosten von Langenfeld in unmittelbarer Nähe zur Bundesautobahn A3. Von hier aus sind die Nachbarstädte Hilden und Leverkusen in einer knappen Viertelstunde erreichbar, Düsseldorf und Köln liegen gut 30 Autominuten nördlich, bzw. südlich von Langenfeld.