Poing bei München – Logivest vermittelt Lagerfläche an Textillogistiker

Titelbeitraege-Presse_DEALMELDUNG_Poing

In Poing, östlich von München, hat die Logivest eine Logistikimmobilie mit knapp 2.500 Quadratmeter Lagerfläche an die logLine express GmbH vermittelt. Der Textillogistiker war auf der Suche nach einer passenden Umschlaghalle nahe der bayerischen Landeshauptstadt. Vermieter der Liegenschaft ist die LOG.IQ Poing GmbH.

Die Fläche im Gewerbegebiet von Poing befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Autobahn A94, welche den Anschluss an München sowie in Richtung Österreich herstellt. Darüber hinaus ist auch die Anschlussstelle an die A99 nur wenige Autominuten entfernt. Diese, auch als Autobahnring München bezeichnete Bundesautobahn, stellt zusätzlich eine Verbindung zu den Autobahnen A8, A9, A92 und A 96 her.

„Der Münchner Osten eignet sich durch seine Anbindung an München und die umliegenden Autobahnen ideal für Logistikansiedlungen. Aber auch hier steigt die Nachfrage und die Flächenverfügbarkeit sinkt“, so Udo Zoller, Consultant Industrial & Logistics (Letting) bei der Logivest.

Der Mietvertrag konnte bereits zum 12.04.2021 unterschrieben werden.