Logistikimmobilie zur Miete suchen

Suchgebiet einzeichnen

Points of interest

Karteneinstellungen

Karte
Satellit
+
-

LOGISTIKIMMOBILIE MIETEN - STANDORTFAKTOREN VS. FLEXIBILITÄT

ALLGEMEIN:

Zentraler Vorteil bei der Anmietung einer Logistikimmobilie ist die damit einhergehende höhere Flexibilität. Gerade für jüngere Unternehmen ist dies vorteilhaft, da so schneller und effizienter auf einen gesteigerten Bedarf an Flächen reagiert werden kann. Grundsätzlich aber ist es ratsam, eine mögliche Unternehmensexpansion schon vor der Auswahl einer Logistikimmobilie zu bedenken, Die Anmietung der Immobilie kann auch steuerliche Vorteile mit sich bringen, denn monatliche Mietkosten können im Gegensatz zu einer Kreditrate steuerlich geltend gemacht werden. Ein Mietvertrag erstreckt sich meistens über mehrere Jahre und bietet damit sowohl dem Mieter als auch dem Vermieter eine gewisse Sicherheit. Einige Logistikimmobilien bieten die Möglichkeit, zusätzliche Erweiterungsflächen anzumieten. Somit kann man auch während des laufenden Mietvertrags seine Produktionskapazitäten erweitern. Auch bei einer Verringerung der Produktion sind heutige Mietverträge weitaus flexibler vor einigen Jahren.

Für die Unternehmensbilanz empfiehlt sich häufig die Anmietung, da eine solche Immobilie schneller und einfacher abgestoßen werden kann, auch unabhängig von aktuellen Marktsituationen.

VORTEILE DER ANMIETUNG:

  • Bei einer Anmietung fallen keine direkten Anschaffungskosten an, sondern ein gut kalkulierbarer monatlicher Mietpreis.
  • Bei Unternehmen mit geringem Eigenkapital kann der Immobilienbetrieb trotzdem schnell gestartet werden.
  • Die Reparatur- und Instandhaltungsmaßnahmen müssen vom Vermieter übernommen werden.
  • Ein Mietobjekt bietet eine höhere Flexibilität im Falle eines Standortwechsels.
  • Es kann schneller auf eine Unternehmensexpansion oder die Gelegenheit auf eine Verbesserung des Standorts reagiert werden.

 

NACHTEILE DER ANMIETUNG:

  • Die Logistikimmobilie bleibt weiterhin im Besitz des Vermieters.
  • Ein Mietobjekt führt nicht zu einer Wertsteigerung des Unternehmens, da dieses nicht zum Betriebsvermögen gezählt wird.
  • Ein Mietobjekt kann nicht als Kreditsicherheit angeführt werden.
  • Bei einem langjährigen Mietverhältnis können die kumulierten Mietkosten möglicherweise alternative Kaufpreise übersteigen.
  • Bei Umbaumaßnahmen muss der Vermieter einbezogen werden.
  • Große Umbauten und bleibende Veränderungen sind meistens untersagt.

 

WIR FINDEN FÜR SIE DIE IDEALE LOGISTIKIMMOBILIE ZUR MIETE

Nehmen Sie Kontakt mit unseren Logistikimmobilien-Beratern auf. Wir beraten Sie gerne hinsichtlich der idealen Standortfaktoren und finden anschließend das passende Objekt.

 

UNSERE LEISTUNG BEI LOGIVEST

Unsere regionalen Berater bei Logivest verfügen über eine hohe Expertise und langjährige Erfahrung in der Assetklasse Logistikimmobilien. Der Logistikimmobilienmarkt dient als Schnittstelle für verschiedenste Branchen aus Deutschland und aller Welt. Unser Anspruch ist es, das ideale Objekt gepaart mit dem effektivsten Standort für Ihr Unternehmen zu finden.

Unsere Schwestergesellschaft Logivest Concept GmbH bietet darüber hinaus umfassende Beratungsleistungen für Flächenanbieter sowie Flächensuchende an. Die regionalen Logistikimmobilien-Experten unterstützen Sie bei der Standortanalyse, der Standortberatung, einem Standortwechsel und dem Standortbenchmark.

 

LOGIVEST IST AUTHENTISCH, PERSÖNLICH, ENGAGIERT, REGIONAL.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren.

Logistikimmobilie kaufen - Langfristige Unternehmensentscheidung

Logistikimmobilie kaufen

MEHR
Logistikimmobilie - Wesentlicher Bestandteil moderner Volkswirtschaften. Finden Sie passende Logistikimmobilien für Ihren Bedarf.

Logistikimmobilie

MEHR
Logistik - Eckpfeiler der deutschen Wirtschaft

Logistik

MEHR